Zigeunerkarte: „Verlust“

Das Motiv der Zigeunerkarte
„Verlust“

Motiv der Zigeunerkarte „Verlust“

Das Motiv der Zigeuner Karte Verlust zeigt eine Szene, die sich vermutlich in einer Kneipe o.ä. abspielt. Zwei Männer sitzen am Tisch und spielen Karten, einer der beiden ist schwarz, der andere weiß gekleidet. Vor den beiden auf dem Tisch stehen zwei Gläser mit Getränken. Im Hintergrund ist eine Garderobe mit den Mänteln der beiden (auch in Schwarz und Weiß) zu sehen. In der alphabetischen Reihenfolge im Kartendeck der Zigeunerkarten ist diese die vierunddreißigste.

Allgemeine Bedeutung der Zigeunerkarte:
„Verlust“

Die allgemeine Bedeutung der Zigeunerkarte Verlust ist im Titel bereits enthalten. Die Karte steht für Verluste, Einbußen und Schäden, die sich im Materiellen wie auch in ideeller Hinsicht auswirken können. Der Karte wird ein Zeitraum von drei bis sechs Monaten zugeordnet, womit ihre Gültigkeit einen mittelfristigen Charakter hat.

Zudem kann die Karte auch als Warnkarte gedeutet werden. Sie mahnt nämlich davor, nicht zu leichtsinnig und impulsiv zu handeln, weil der Fragesteller bzw. die Fragestellerin sonst etwas „verspielen“ könnte. Es geht bei dieser Zigeunerkarte also weniger darum, dass der fragenden Person etwas weggenommen wird, sondern darum, dass diese (auch selbst verschuldet) etwas verliert.

Die Zigeunerkarte „Verlust“
als Tageskarte

Wird die Zigeuner Karte Verlust als Tageskarte gedeutet, weist sie die Hauptperson darauf hin, dass an diesem Tag wahrscheinlich etwas verloren geht. Ob dies eher eine Kleinigkeit ist oder es sich um größere Einbußen handelt, ist damit nicht gesagt. Generell ist es ratsam, an diesem Tag keine wichtigen Entscheidungen zu fällen, Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen und mit Bedacht zu handeln. So lässt sich der mögliche Schaden unter Umständen etwas verringern.

Die Zigeunerkarte „Verlust“:
Liebe und Partnerschaft

Auch in Bezug auf Liebe und Partnerschaft deutet diese Karte an, dass sich für den Ratsuchenden wahrscheinlich schwierige Zeiten ankündigen. Möglicherweise steht bei Fragestellern in Partnerschaft ein immenser Vertrauensverlust oder sogar eine Trennung bzw. Scheidung kurz bevor. Oder es gehen einem oder beiden Partnern die Gefühle abhanden.

Singles, bei denen diese Karte ausgelegt wird, sehen sich vielleicht mit einer Enttäuschung konfrontiert oder müssen sich mit dem Verlust einer guten Bekanntschaft auseinandersetzen. Generell gilt es auch hier Ruhe zu bewahren, wohlüberlegt zu handeln und keine voreiligen Entschlüsse zu ziehen.

Die Zigeunerkarte „Verlust“:
Beruf und Karriere

Im beruflichen Bereich deutet diese Zigeunerkarte darauf hin, dass möglicherweise der Arbeitsplatz gefährdet ist oder die Vorgesetzten und / oder Kollegen dem Fragesteller nicht wohlgesonnen sind. Daher sollte sich dieser mit Kritik zurückhalten und dafür Sorge tragen, möglichst unangreifbar zu sein. Besonnenheit ist mit dieser Karte auch in Beruflichen mehr als angebracht.

Die Zigeunerkarte „Verlust“:
Besitz und Finanzen

Für die finanziellen Angelegenheiten bescheinigt diese Karte ebenfalls die Gefahr, durch eigenes Verschulden und unvorsichtiges Vorgehen Ausfälle zu erleiden. Investitionen und Verträge – seien sie noch so vielversprechend – sollten genauestens unter die Lupe genommen und die endgültige Entscheidung möglichst aufgeschoben werden, bis wieder sicherere Zeiten herrschen.

Die Karte „Verlust“ in Kombination mit weiteren Zigeunerkarten

Wie bei Wahrsagekarten üblich, ergeben sich mit den vielen möglichen Legungen und Legesystemen weitere Bedeutungen in Kombinationen mit anderen Karten. Dabei können nicht alle Kartenkombinationen der Zigeuner Karten wiedergegeben werden, da dies den Umfang dieser Seite sprengen würde.

Wir haben uns auf jeweils sechs Konstellationen beschränkt. Für weitere Deutungen und Fragen zu Legungen und Legesystemen kontaktieren Sie unsere erfahrenen Kartenleger.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verlust“ und „Witwe“

Werden die Zigeunerkarten Verlust und Witwe zusammen ausgelegt, bietet diese Kartenkombination mehrere Deutungsvarianten. Wird Letztere nämlich als Personenkarte gedeutet, weist diese Kombination darauf hin, dass der fragenden Person möglicherweise durch eine reife, alleinstehende Frau ein Verlust entsteht. Eine andere Interpretation lässt sich aus dieser Kombination ziehen, wenn die Karte Witwe nicht als Personenkarte gedeutet wird.

Denn dann steht diese Kombination für einen Verlust, der durch Einsamkeit und Isolation entsteht. Beispielsweise könnte eine Freundschaft in die Brüche gehen, weil sich die Hauptperson zu sehr zurückzieht. Wie dies aber im Einzelnen zu deuten ist, klärt sich in Zusammenhang mit dem Kontext, der Fragestellung und weiteren umliegenden Karten.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verlust“ und „Witwer“

Ähnlich wie bei der vorherigen Konstellation fällt die Deutung der Kartenkombination aus Verlust und Witwer aus. Sollte letztere Karte als Personenkarte gedeutet werden, geht die Gefahr des Verlustes für den Fragesteller bzw. die Fragestellerin von einem älteren, reifen und alleinstehenden Mann aus.

Alternativ besagt auch diese Kombination, dass der fragenden Person unter Umständen etwas verloren geht, wenn diese sich zu sehr von den Mitmenschen isoliert und zurückzieht. In allen beiden Fällen, auch mit der vorherigen Kombination gilt es, Besonnenheit zu zeigen und keine vorschnellen Entschlüsse zu fällen.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verlust“ und „Beständigkeit“

Liegen die beiden Zigeunerkarten Verlust und Beständigkeit zusammen aus, so deutet dies in den meisten Fällen darauf hin, dass der Arbeitsplatz des Ratsuchenden gefährdet sein könnte. Denn letztere Karte steht neben Stabilität, Ausdauer und Beharrlichkeit auch für die Arbeitswelt im Allgemeinen. Eine andere mögliche Lesart dieser Konstellation wäre, dass im beruflichen Bereich mit Einbußen anderer Art zu rechnen ist.

Doch gibt es noch eine weitere mögliche Deutung dieser Kartenkombination: Da die Beständigkeit auch für Stabilität und langandauernde Verhältnisse stehen kann, lässt sich die Konstellation auch dahingehend deuten, dass ein Verlust und seine Folgen dem Fragesteller bzw. der Fragestellerin lange Zeit beschäftigen werden. Generell ist es immer sinnvoll, wohlüberlegt zu handeln, um die Einbußen möglichst gering zu halten.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verlust“ und „Besuch“

Die Interpretation der Kartenkombination der Zigeunerkarten Verlust und Besuch lässt wieder mehrere Deutungen zu. Wird die Karte Besuch nämlich als Symbol für Begegnungen mit Menschen im Allgemeinen interpretiert, steht diese Kartenkombination für Einbußen, die aus einer solchen Begegnung entstehen.

Eine etwas andere Deutung zeigt sich, wenn der Besuch als Symbol für Bekannte und Freunde interpretiert wird. Dann kann diese Kombination auch anzeigen, dass eben diese Bekannten bzw. Freunde sich vom Ratsuchenden distanzieren und auf diese Weise der Verlust entsteht. Weitere Umgebungskarten können hier meist mehr Aufschluss geben.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verlust“ und „Botschaft“

Bei einer Kombination der Zigeunerkarten Verlust und Botschaft liegt die Deutung nahe, dass eine Nachricht Verluste ankündigt oder hervorruft. Als Nachricht kann Kommunikation im Allgemeinen verstanden werden, z.B. Internet, Telefonat, Brief, SMS, E-Mail. Gemeint sind hier also alle möglichen Kommunikationswege.

Je nach Fragestellung und weiteren Karten in der näheren Umgebung dieser Kartenkombination lassen sich detailliertere Schlüsse in Bezug auf die Deutung machen. Wie bei allen Kombinationen mit der Zigeunerkarte Verlust ist es sinnvoll, keine überstürzten Schlüsse zu ziehen und besonnen zu handeln, um den Schaden möglichst gering zu halten.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verlust“ und „Brief“

Ähnlich wie bei der vorherigen Konstellation, geht es auch bei der Kartenkombination von Verlust und Brief um eine Nachricht, die meistens Verluste irgendeiner Art ankündigt. Hier liegt der Fokus auf schriftlichen Angelegenheiten. Dies kann beispielsweise ein Steuerbescheid sein, ein Gerichtsurteil oder auch eine Kündigung des Arbeitsvertrags.

Dabei kann es auch sein, dass die Karte Brief auf eine schriftliche Prüfung hindeutet, bei der die Gefahr besteht, durchzufallen. Doch auch hier lohnt sich der Blick auf weitere Karten in der näheren Umgebung diese Kartenkombination, um mehr Details und mögliche positive Einflüsse auszumachen. Zudem gilt auch hier mit Besonnenheit und Weitsicht zu handeln, um den größten Schaden abzuwenden.

Tipps und Fazit zur Zigeunerkarte
„Verlust“

Die meist negativ bewertete Zigeunerkarte Verlust, die den Fragesteller bis zu sechs Monate begleiten kann, hält nicht viel Gutes bereit. Als Warnkarte mahnt sie den Fragenden, nicht übereilt zu handeln, da größere Verluste und Einbußen drohen. Auch eine Trennung bzw. Scheidung, die Beendigung einer Freundschaft oder die Kündigung des Jobs können durch diese Karte angezeigt werden. Da die Ausfälle aber – im Gegensatz zur Karte Dieb – meist nicht fremdverschuldet sind, sollte der Ratsuchende Vorsicht und Besonnenheit an den Tag legen, um das Schlimmste zu verhindern.

Bewertungen der Deutung zur Zigeunerkarte „Verlust“


Zurück zur Übersicht: alle Zigeunerkarten

Ihre individuelle Legung
mit den Zigeunerkarten

Während einer individuellen Legung mit diesen Wahrsagekarten erhalten Sie Ihre ganz persönliche Deutung und erfahren so viel mehr Details über Sie, Ihr Schicksal und Ihren individuellen Lebensweg. Unsere erfahrenen Kartenleger verraten Ihnen in einer professionellen Legung, wofür Ihr Herz schlägt und wie Sie emotionale Barrieren überwinden können. Rufen Sie jetzt an und werfen Sie einen präzisen Blick auf Ihr Schicksal, Ihr Leben und Ihre Zukunft.


Neueste Anrufer Bewertungen


Ihre Vorteile bei astrozeit24

  • Anonyme Beratung ohne Registrierung
  • Vom Handy ohne versteckte Kosten
  • Kartenlegen zum festen Minutenpreis
  • Geprüfte Premium Kartenleger

Beraterstatus











Wählen Sie Ihren Berater aus