Zigeunerkarte: „Verdruss“

Das Motiv der Zigeunerkarte
„Verdruss“

Motiv der Zigeunerkarte „Verdruss“

Das Motiv der Zigeuner Karte Verdruss zeigt eine Szene in einem Wohnhaus, in der ein älterer Mann mit Schürze und ein Junge abgebildet sind. Der Mann schaut grimmig und gestikuliert in Richtung des Jungen, dieser duckt sich und flieht vor ihm. In alphabetischer Reihenfolge im Kartendeck der Zigeunerkarten ist diese die dreiunddreißigste.

Allgemeine Bedeutung der Zigeunerkarte:
„Verdruss“

Die Zigeunerkarte Verdruss gilt als negativ und der ihr zugeordnete Zeitraum liegt bei ein bis zwei Wochen. Ihre Themen sind Streit und Auseinandersetzungen. So kann sie auch als Warnkarte gelten, sich nicht in Streitigkeiten verwickeln zu lassen und Konflikte diplomatisch zu lösen. Doch zeigt diese Karte auch Situationen an, in denen der Fragesteller Stellung beziehen muss, um eigene Grenzen zu schützen. Dann sollte dieser stets vernünftig und keinesfalls impulsiv handeln.

Diese Zigeuner Karte kann auch einer Person als Eigenschaft zugeordnet werden. In dem Fall steht sie dafür, dass die betreffende Person leicht reizbar und aufbrausend ist. Generell kündigt diese Karte eine angespannte Zeit an, in der möglichst besonnen gehandelt und so wenig wichtige Entscheidungen wie möglich getroffen werden sollen.

Die Zigeunerkarte „Verdruss“
als Tageskarte

Wird die Zigeuner Karte Verdruss als Tageskarte gezogen, sollte sich die fragende Person auf einen turbulenten Tag einstellen. Konflikte, Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten sind an diesem Tag sehr wahrscheinlich. Daher ist der Fragesteller bzw. die Fragestellerin gut beraten, sich möglichst aus alldem herauszuhalten und diplomatisch zu handeln, um die Lage nicht zu verschlimmern. Falls aber die eigenen Grenzen überschritten werden, dürfen diese auch verteidigt werden, auch wenn stets verhältnismäßig und mit Bedacht gehandelt werden sollte.

Die Zigeunerkarte „Verdruss“:
Liebe und Partnerschaft

In Bezug auf Liebe und Partnerschaft gedeutet, weist die Zigeuner Karte Verdruss auf Probleme und Konflikte in diesem Bereich hin, die meist nicht ohne Weiteres aus der Welt geräumt werden können. In Partnerschaft lebende Ratsuchende sollten sich darauf einstellen, dass in der nächsten Zeit ein einträchtiges Miteinander wohl eher selten möglich sein wird.

Auch Singles erwartet keine harmonische Zeit, möglicherweise kommt es zu Auseinandersetzungen im Freundeskreis oder mit der neuen Bekanntschaft. In jedem Fall gilt es, die eigenen Grenzen zu wahren, ohne eskalierend zu wirken und ansonsten möglichst wenig auf Konfrontation zu gehen. So lässt sich auch die turbulenteste Zeit überbrücken, bis wieder Liebe und Zärtlichkeit angesagt sind.

Die Zigeunerkarte „Verdruss“:
Beruf und Karriere

Natürlich gilt mit dieser Karte auch im beruflichen Bereich, dass sich die fragende Person in Achtung üben sollte. Konflikte mit dem Chef oder den Kollegen können in der nächsten Zeit eskalieren und allen Beteiligten das Leben schwer machen. Aber auch hier sollte der Fragesteller bzw. die Fragestellerin die eigenen Grenzen kommunizieren und sich ansonsten weitestgehend aus dem Ärger heraushalten.

Die Zigeunerkarte „Verdruss“:
Besitz und Finanzen

Wie sollte es anders sein: Auch im finanziellen Bereich hängt mit der Zigeunerkarte Verdruss der Haussegen schief. Sollte es für die Hauptperson mit den eigenen Finanzen nicht wie gewünscht laufen, gilt es für diese, trotzdem Ruhe zu bewahren und nicht cholerisch zu werden. Mit Besonnenheit und Weitsicht kommt man nämlich eher zum Ziel. Wichtige Entscheidungen sollten möglichst aufgeschoben werden, bis wieder bessere Verhältnisse herrschen.

Die Karte „Verdruss“ in Kombination mit weiteren Zigeunerkarten

Wie bei Wahrsagekarten üblich, ergeben sich mit den vielen möglichen Legungen und Legesystemen weitere Bedeutungen in Kombinationen mit anderen Karten. Dabei können nicht alle Kartenkombinationen der Zigeuner Karten wiedergegeben werden, da dies den Umfang dieser Seite sprengen würde.

Wir haben uns auf jeweils sechs Konstellationen beschränkt. Für weitere Deutungen und Fragen zu Legungen und Legesystemen kontaktieren Sie unsere erfahrenen Kartenleger.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verdruss“ und „Verlust“

Bei der Kartenkombination der Zigeunerkarten Verdruss und Verlust fällt die Deutung gewissermaßen doppelt negativ aus. Denn sie zeigt an, dass den Fragesteller bzw. die Fragestellerin nicht nur eine wahrscheinlich intensive Auseinandersetzung oder ein Konflikt droht, sondern durch diese Situation zusätzlich noch etwas verloren geht.

Sei dies etwas materielles, ideelles oder eine zwischenmenschliche Beziehung, die in die Brüche zu gehen droht – die beiden Karten in Kombination verheißen nichts Gutes. Nimmt die fragende Person dies als Warnung an, lässt sich mittels Diplomatie und Zurückhaltung möglicherweise das Schlimmste verhindern.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verdruss“ und „Witwe“

Die Kartenkombination der Zigeuner Karten Verdruss und Witwe lassen wiederum mehrere Deutungsvarianten zu, weil letztere Karte auch als Personenkarte gedeutet werden kann. Ist dies der Fall, kann diese Kombination anzeigen, dass dem Ratsuchenden eine Auseinandersetzung oder Meinungsverschiedenheit mit einer reifen, wahrscheinlich alleinstehenden Frau bevorsteht.

Andernfalls kann diese Kombination auch den Hinweis darauf bieten, dass ein Konflikt die fragende Person möglicherweise in die Isolation treibt oder zumindest dazu führt, dass sich diese zunächst zurückzieht. In allen Fällen erscheint es zielführend, aufkeimende Streitigkeiten nicht noch zu befeuern. Dies sollte jedoch geschehen, ohne die eigenen Grenzen und Bedürfnisse außer Acht zu lassen.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verdruss“ und „Witwer“

Die Kartenkombination der Zigeunerkarten Verdruss und Witwer lässt sich analog zur Kombination mit der Karte Witwe deuten. Demnach kann diese Kombination anzeigen, dass dem Fragesteller bzw. der Fragestellerin eine Auseinandersetzung oder Meinungsverschiedenheit mit einem erfahrenen, alleinstehenden Mann bevorsteht, sollte die Karte Witwer als Personenkarte gewertet werden.

Alternativ zeigt diese Kombination ebenso wie die vorherige an, dass die Hauptperson sich durch Streitigkeiten in die Einsamkeit getrieben fühlt oder sich aufgrund von Auseinandersetzungen zurückzieht. Und auch bei dieser Kartenkombination gilt es, deeskalierend zu handeln, ohne sich selbst dabei zu vergessen.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verdruss“ und „Beständigkeit“

Auch bei der Kombination der beiden Zigeunerkarten Verdruss und Beständigkeit gibt es mehrere Deutungsvarianten, die zur Interpretation herangezogen werden können. Denn einerseits steht die Karte Beständigkeit für die Arbeitswelt im Allgemeinen. Dann deutet diese Kartenkombination darauf hin, dass den Fragesteller bzw. die Fragestellerin am Arbeitsplatz womöglich unangenehme Konflikte erwarten.

Doch lässt sich diese Kartenkombination auch dahingehend deuten, dass dem Ratsuchenden eine längere Zeit bevorsteht, die voll von Konflikten und Auseinandersetzungen sein wird. Dennoch: Auch bei dieser Kombination gilt es, Ruhe zu bewahren, eventuell auflodernde Streitereien nicht noch weiter anzufachen und dabei auf die eigenen Bedürfnisse zu hören.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verdruss“ und „Besuch“

Werden die beiden Zigeunerkarten Verdruss und Besuch zusammen aufgedeckt, liegt die Interpretation nahe, dass ein Besuch für die fragende Person in einer Auseinandersetzung münden wird. Ob der Konflikt aber von der besuchenden Person ausgeht oder lediglich durch diese ausgelöst wird, ist damit natürlich nicht gesagt.

Diese Frage und auch die, welchen Inhalt die Streitereien haben werden, verraten unter Umständen weitere umliegende Karten im näheren Umfeld. Doch nun vorsichtshalber gänzlich auf Besuch zu verzichten, ist hier keine Lösung. Besser ist es, sich mit Besonnenheit der Herausforderung zu stellen, wenn nötig für sich selbst einzustehen, ohne dass der Konflikt ausufert.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Verdruss“ und „Botschaft“

Auch bei der Kartenkombination der Zigeunerkarten Verdruss und Botschaft ist die Deutung relativ simpel. Besagt sie doch meistens, dass dem Fragesteller Streitigkeiten aufgrund einer Nachricht bevorstehen. Dies kann ein Brief, eine E-Mail, SMS, eine Notiz oder auch ein Telefongespräch sein, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine Konfliktsituation sorgen werden.

In welchem Lebensbereich und mit welchem Inhalt die Streitereien aufkommen werden, ist zunächst ungewiss, lässt sich aber möglicherweise anhand weiterer umliegender Karten herausfinden. Wie bei allen Kombinationen mit der Karte Verdruss ist es auch hier sinnvoll, wohlüberlegt zu handeln und nicht impulsiv auf Provokationen einzugehen.

Tipps und Fazit zur Zigeunerkarte
„Verdruss“

Die Zigeunerkarte Verdruss verheißt meistens nicht viel Erstrebenswertes für den Ratsuchenden. Deutet sie doch darauf hin, dass innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen ein oder mehrere Konfliktsituationen auf diese zukommen. Das Beste ist es hierbei, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich nicht auf unnötige Streitereien einzulassen. Vielmehr sollte die Hauptperson versuchen, solch schwierigen Situationen aus dem Weg zu gehen, bei Auseinandersetzungen sachlich zu bleiben und den eigenen Standpunkt ohne Provokationen zu vertreten.

Bewertungen der Deutung zur Zigeunerkarte „Verdruss“


Zurück zur Übersicht: alle Zigeunerkarten

Ihre individuelle Legung
mit den Zigeunerkarten

Während einer individuellen Legung mit diesen Wahrsagekarten erhalten Sie Ihre ganz persönliche Deutung und erfahren so viel mehr Details über Sie, Ihr Schicksal und Ihren individuellen Lebensweg. Unsere erfahrenen Kartenleger verraten Ihnen in einer professionellen Legung, wofür Ihr Herz schlägt und wie Sie emotionale Barrieren überwinden können. Rufen Sie jetzt an und werfen Sie einen präzisen Blick auf Ihr Schicksal, Ihr Leben und Ihre Zukunft.


Neueste Anrufer Bewertungen


Ihre Vorteile bei astrozeit24

  • Anonyme Beratung ohne Registrierung
  • Vom Handy ohne versteckte Kosten
  • Kartenlegen zum festen Minutenpreis
  • Geprüfte Premium Kartenleger

Beraterstatus











Wählen Sie Ihren Berater aus