Kipperkarte: Ein kleines Kind

Kipperkarten Motiv: Ein kleines Kind Schweiz

Kleines Kind

Die achtzehnte Karte im Kipperkarten Blatt trägt den Titel Ein kleines Kind. Sie zeigt ein kleines Mädchen mit weißem Kleidchen, das auf einem Storch reitet. Während das Mädchen blaue Söckchen trägt und eine Puppe im Arm hält, hat der Storch Stiefel an den Beinen und schreitet stolz über eine Wiese. Im Hintergrund sieht man einen kleinen Tümpel und dahinter eine kleine Kirche, einen Wald sowie eine Gebirgskette.

Bedeutung der Kipperkarte „Ein kleines Kind“ als Tageskarte

Wird beim Kartenlegen als Tageskarte Ein kleines Kind gezogen, hält der Tag möglicherweise verblüffende Neuigkeiten bereit und bietet dem Fragesteller generell die Chance auf einen Neuanfang. Dies wird von der Tatsache begünstigt, dass nun besonders starkes Interesse für Neues besteht und vergleichsweise unvoreingenommen an die Sache herangegangen wird.

Allgemeine Deutungen der Kipperkarte:
Ein kleines Kind

Ein Kartenleger weiß hierzu zu berichten, dass das Kleine Kind eine tendenziell positive Karte ist. In der Nähe einer Personenkarte steht die Karte höchstwahrscheinlich für das Kind dieser Person. Es repräsentiert aber auch Neuigkeiten und Informationen, von denen man bisher noch nichts wusste sowie einen Neuanfang im Allgemeinen.

Positive Aspekte der Kipperkarte:
Ein kleines Kind

Abgesehen von der Zuordnung als Personenkarte, steht die Karte Ein kleines Kind generell für etwas Neues oder einen Neubeginn. Es kann sich dabei auch um eine Kleinigkeit handeln. Die Karte ist als positiv zu bewerten, wenn der Fragesteller unvoreingenommen, neugierig und offen an Situationen herantritt.

Negative Aspekte der Kipperkarte:
Ein kleines Kind

Ein Neuanfang kann auch bedeuten, dass etwas anderes zuende geht. Dies mag mitunter schmerzhaft sein. Vor allem, wenn der Fragende nicht auf den Wandel vorbereitet ist oder sich generell schwer damit tut, wenn sich etwas verändert.

Die Kipperkarte „Ein kleines Kind“:
Liebe und Partnerschaft

Die Kipperkarte Ein kleines Kind bescheinigt in Bezug auf die Liebe beste Zeiten für Frischverliebte. Aber auch bestehende Beziehungen können davon profitieren, dass nun neuer Schwung in die Partnerschaft kommt. Möglicherweise sogar in Gestalt eines Kindes.

Auch Singles dürfen sich auf Veränderungen oder neue Zeiten in Sachen Liebe einstellen. Ob dies in Form eines neuen Kontaktes oder vielleicht auch einfach nur als Veränderung der eigenen Einstellung geschieht, zeigen ggf. die umliegenden Karten.

Die Kipperkarte „Ein kleines Kind“:
Beruf und Finanzen

Beruflich gibt es einige Umstrukturierungen, z.B. weil der Fragende bei einem neuen Arbeitgeber anfängt oder in eine neue Abteilung versetzt wird. Die Karte Kleines Kind kann hier auch auf Tätigkeiten in pädagogischen Branchen hinweisen. Finanziell treffen kleinere Geldsummen ein, deren Erhalt nicht fest eingeplant war. Es gibt also Grund zur Freude und die Jagd nach neuen Anlagen und/oder Ausgaben wird begünstigt.

Die Kipperkarte „Ein kleines Kind“: Gesundheit

Leider gibt diese Kipperkarte keine Garantie dafür, dass die nächste Zeit komplett frei von gesundheitlichen Beschwerden sein wird. Kinderkrankheiten und Unterleibsschmerzen können nun häufiger vorkommen.

Die Kipperkarte „Ein kleines Kind“: Kombination mit anderen Karten

Wie bei allen Kipperkarten, zeigt sich auch bei der Kipperkarte Ein kleines Kind eine detailliertere Bedeutung erst im Zusammenspiel mit den umliegenden Karten.

  • Ein Todesfall und das Kleine Kind – diese Kombination steht für einen Neubeginn, der ein Ende in sich birgt. Sie kann jedoch auch Symbol für eine Übergangsphase oder den Beginn eines neuen Lebensabschnitts sein. Oder anzeigen, dass ein gerade begonnenes Projekt möglicherweise schnell wieder zu Ende geht, weil man das Interesse an ihm verliert.
  • Das Haus in der Nähe des Kleinen Kindes deutet ein neues Haus oder ein kindgerechtes Haus und Umfeld an. Abgesehen davon können ein Kinderheim, eine Hausgeburt oder ein stabilisierender Neuanfang bedeutsam sein. Alternativ möchte sich der Fragesteller geborgen und beschützt fühlen.
  • Es gibt eine neue Wohnung oder die Gründung einer Familie zu feiern? Dann wird die Kipperkarte Kleines Kind wahrscheinlich vom Wohnzimmer ergänzt. Denn diese Kombination deutet an, dass sich das Wohnumfeld des Fragestellers entweder durch Umzug oder durch Zuwachs ändert.

Fazit und Tipps zur Kipperkarte: Ein kleines Kind

Die Kipperkarte Ein kleines Kind ist eine grundsätzlich positiv besetzte Karte, die – neben der Deutung als Personenkarte – für einen Neubeginn, Veränderung und neue Informationen steht. Als Personenkarte wird sie einem Kind im näheren Umfeld des Fragestellers zugeordnet.

Besteht beim Fragesteller ein Kinderwunsch, wird das Kleine Kind auch mit einer Schwangerschaft in Verbindung gebracht. Ansonsten kann sie aber auch lediglich eine kleine, nicht sehr bedeutsame Neuigkeit andeuten. Die Deutungen sind hier also sehr variabel und sollten anhand der umliegenden Karten weiter präzisiert werden.

Wie bewerteten Besucher unsere Seite zur Kipperkarte „Ein kleines Kind“?

Zurück zur Übersichtsseite aller Kipperkarten

Individuelle Kartenlegung mit den Kipperkarten am Telefon

Sie möchten heute wissen, was morgen kommt? Unsere Kartenleger lüften beim Kartenlegen am Telefon für Sie das Geheimnis. Kommen Sie Ihren persönlichen Antworten beim Kartenlegen online von Karte zu Karte näher und erhalten Sie jetzt präzise und treffsichere Aussagen.

So erreichen Sie eine Kartenlegerin

Kipperkarte Ein kleines Kind deuten lassen

Beraterstatus

Frei
Besetzt
In Pause
Abwesend
Abwesend

Wählen Sie Ihren Berater aus


Jetzt anrufen!