Zigeunerkarte: „Gedanken“

Das Motiv der Zigeunerkarte
„Gedanken“

Motiv der Zigeunerkarte „Gedanken“

Die Zigeuner Karte Gedanken zeigt einen jungen Mann mit heller Kleidung, der in einem Park auf einer weißen Bank sitzt. Er hält ein Schriftstück in der linken Hand, die auf seinem Schoß ruht, und schaut nachdenklich in die Ferne. In alphabetischer Reihenfolge im Kartendeck der Zigeunerkarten ist diese die elfte.

Allgemeine Bedeutung der Zigeunerkarte:
„Gedanken“

Die Zigeunerkarte Gedanken ist neutral bis positiv zu werten und gilt im Zigeuner Kartendeck einerseits als Personenkarte, wird aber auch zu den Gefühlskarten gezählt. Zudem wird ihr in der Regel ein Zeitraum von ein bis zwei Wochen zugeordnet. Die Karte will den Fokus des Fragestellers bzw. der Fragestellerin auf die eigene Gedankenwelt oder die der Mitmenschen lenken, steht also für Geistiges und den Verstand im Allgemeinen.

Diese Karte kann sowohl das eigene Denken und Vorhaben der Hauptperson als auch das ihrer Mitmenschen vertreten. Ob diese positiv oder negativ sind, bezeugen die übrigen Zigeuner Karten in der näheren Umgebung. Davon abgesehen symbolisiert die Karte im Rahmen der Personenkarten einen jüngeren und eher introvertierten Mann, der dem Umfeld der Hauptperson angehört.

Die Zigeunerkarte „Gedanken“
als Tageskarte

Fasst man die Gedanken als Tageskarte auf, zeigt sie das Nachdenken darüber an, wie der Ratsuchende sein zukünftiges Leben noch idealer gestalten könnte. Dies kann alle Bereiche des Lebens betreffen. Abgesehen davon spielt nun möglicherweise auch ein gleichermaßen in sich gekehrter wie tiefsinniger Mann eine wichtige Rolle. Spannende Dialoge und Diskussionen inbegriffen.

Die Zigeunerkarte „Gedanken“:
Liebe und Partnerschaft

In der Liebe ist mit der Zigeunerkarte Gedanken keine stark ausgeprägte Vorsicht angesagt. Doch ist nun auch nicht die Zeit für intensive Zweisamkeit, sondern eher der inneren Einkehr und Besinnung. Wobei dies nicht negativ, sondern neutral bis positiv zu werten ist. Das gilt sowohl für bestehende Partnerschaften als auch für Singles.

Dennoch sollte der Fragesteller bzw. die Fragestellerin sich nicht zu sehr zurückziehen. Denn ein Austausch mit dem Partner oder anderen Menschen aus dem näheren Umfeld hilft in der Regel dabei, die eigenen Gedanken zu sortieren. Als Personenkarte könnte die Karte Gedanken auch dafür stehen, dass in naher Zukunft ein jüngerer, leicht introvertierter Mann für den Fragenden eine Rolle spielen wird.

Die Zigeunerkarte „Gedanken“:
Beruf und Karriere

Mit der Zigeunerkarte Gedanken ist am Arbeitsplatz damit zu rechnen, dass durch intensives Nachdenken auch gute Erfolge erzielt werden. Einerseits kann die Karte symbolisieren, dass nun in Job oder Ausbildung eine Zeit der Lehre, des Lernens, Fortbildens und der Erkenntnis vor der Tür steht. Andererseits kann sie aber auch anzeigen, dass der Ratsuchende im beruflichen Bereich durch die eigene Denkfähigkeit erfolgreich sein wird.

Die Zigeunerkarte „Gedanken“:
Besitz und Finanzen

Das Plus an Vorstellungskraft, das die Karte Gedanken anzeigt, wirkt sich aber nicht nur in Liebesdingen und beruflichen Belangen positiv aus. In puncto Geldanlagen gibt es ebenfalls noch Optimierungsmöglichkeiten – und die Chancen, sie durch gründliches Überlegen zu ergründen und den eigenen Reichtum zu vermehren, sind nun durchaus vorhanden. Ob der Fragesteller sie auch zu nutzen weiß, steht auf einem anderen Blatt.

Die Karte „Gedanken“ in Kombination mit weiteren Zigeunerkarten

Wie bei Wahrsagekarten üblich, ergeben sich im Kartendeck der Zigeunerkarten mit den vielen möglichen Legungen und Legesystemen weitere Bedeutungen in Kombinationen mit anderen Karten. Dabei können nicht alle Kartenmkombinationen der Zigeuner Karten wiedergegeben werden, da dies den Umfang dieser Seite sprengen würde.

Wir haben uns auf jeweils sechs Konstellationen beschränkt. Für weitere Deutungen und Fragen zu Legungen und Legesystemen kontaktieren Sie unsere erfahrenen Kartenleger.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Gedanken“ und „Geistlicher“

Der Geistliche zeigt in Kombination mit den Gedanken an, dass sich die Überlegungen des Fragestellers um religiöse und / oder spirituelle Belange drehen. Diese Kombination kann aber auch einen spirituellen jungen Mann darstellen, mit dem es der Fragende in nächster Zeit zu tun bekommen wird.

Ob und in welcher Form dies Folgen für den Fragenden hat, zeigt wie üblich ein Blick auf die übrigen Karten in der näheren Umgebung. So lässt sich ausmachen, in welchem Lebensbereich sich Auswirkungen ergeben oder aber, wo es gegebenenfalls zur Begegnung mit der beschriebenen Person kommt.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Gedanken“ und „Geld“

Während die vorherige Kombination vor allem für spirituelle Gedanken steht, lenken die Karten Gedanken und Geld in Kombination das Interesse auf das Finanzielle. So kann es hier gleichermaßen um finanzielle Planung wie um einen reichen jungen Mann gehen, der innerhalb der nächsten Wochen für die Hauptperson zum Thema wird.

Auch hier bieten die umliegenden Zigeunerkarten unter Umständen detailliertere Informationen. Entweder über die Frage, in welchem Bereich die betreffende Person sich dem Fragenden zeigt. Oder die Umgebungskarten geben Auskunft darüber, ob das Nachdenken in Bezug auf die Finanzen von Erfolg gekrönt sein wird.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Gedanken“ und „Geliebte“

Bei der Verbindung der Karten Gedanken und Geliebte kommt die Besonderheit dieser Personenkarte zum Tragen, die entweder die Partnerin – nämlich bei einem männlichen Fragesteller – oder die weibliche Fragestellerin symbolisiert. Je nach Konstellation ergeben sich verschiedene Deutungsweisen, da auch die Karte Gedanken sowohl zu den Personenkarten wie den Gefühlskarten gezählt wird.

Im ersten Fall, wenn also die Geliebte die Partnerin des Fragenden repräsentiert, zeigt die Kombination mit den Gedanken an, dass sich diese gedanklich intensiv mit der Beziehung auseinandersetzt. Im zweiten Fall ist es die Fragestellerin selbst, die sich mit der eigenen Beziehung oder dem Thema Liebe im Allgemeinen befasst. Ob diese Grübeleien positiv oder negativ zu werten sind, verraten meist die umliegenden Karten.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Gedanken“ und „Geliebter“

Auch die Kombination der Karten Gedanken und Geliebter weist die Besonderheit dieser Personenkarte auf, die entweder den Partner der weiblichen Fragenden oder die männliche Hauptperson repräsentiert. Je nach Konstellation ergeben sich, wie auch bei der vorherigen Kartenkombination verschiedene Deutungen.

Wenn der Geliebte den Partner der Ratsuchenden symbolisiert, zeigt die Kombination mit den Gedanken an, dass sich dieser gedanklich sehr stark mit der Partnerschaft beschäftigt. Im zweiten Fall ist es der Fragende selbst, der sich mit der eigenen Beziehung oder generell mit dem Thema Liebe auseinandersetzt. Ob dieses Nachdenken positive oder negative Folgen nach sich zieht, ergibt sich beim Blick auf die umliegenden Karten.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Gedanken“ und „Geschenk“

Die Konstellation der Zigeunerkarten Gedanken und Geschenk könnte ein Anzeichen dafür sein, dass den Fragenden in naher Zukunft ein Geistesblitz ereilt – in welchem Bereich, verraten in dem Fall meist die übrigen Karten in der näheren Umgebung. Alternativ kann durch diese Kartenkombination auch angezeigt werden, dass sich ein junger Mann möglicherweise viele Gedanken aufgrund eines Geschenks macht, das für die Hauptperson gedacht sein könnte.

Welche Variante hier zutrifft, zeigen in der Regel die weiteren Zigeunerkarten im näheren Umfeld an. Zudem lässt sich hier auch wie immer absehen, wie die Auswirkungen abzuschätzen sind. Denn jede gute Idee muss schließlich umgesetzt werden und nicht jedes Geschenk gefällt jedem Menschen. Generell kann man aber auch diese Kombination grundsätzlich positiv bewerten.

Die Zigeunerkarten-Kombination
„Gedanken“ und „Glück“

Werden die beiden Zigeunerkarten Gedanken und Glück zusammen aufgedeckt, kann sich der Fragesteller über gute Aussichten freuen. Die grundsätzlich positive Wertung der Karte Gedanken wir durch das Glück immens verstärkt. Worauf sich also auch das Nachdenken beziehen mag – die Ergebnisse dieses Denkprozesses versprechen größten Erfolg.

Selbst negativ bewertete umliegende Karten, können die Erfolgschance der geistigen Erkenntnis, die diese Kartenkombination anzeigt, nicht schmälern. Darüber hinaus kann im Umfeld dieser Kartenkombination wie so oft nach Anzeichen gesucht werden, auf welchen Lebensbereich sich diese Erkenntnis bezieht.

Tipps und Fazit zur Zigeunerkarte
„Gedanken“

Der Titel der Zigeunerkarte Gedanken ist Programm – sie symbolisiert die Gedankenwelt. Wird sie einer Person als Eigenschaft zugeordnet, lässt sich diese vor allem durch die Begriffe Vorsicht und Nachdenklichkeit charakterisieren. Sie steht also für das Denken und Planen im Allgemeinen. Je nach Umgebungskarten lässt sich genauer festmachen, worum es geht. Die Karte weist aber auch darauf hin, dass sich der Fragesteller nicht zu sehr in seinen Überlegungen verstricken sollte. Denn oft ist es auch der Austausch mit anderen, der die eigenen Gedanken beflügelt.

Bewertungen der Deutung zur Zigeunerkarte „Gedanken“


Zurück zur Übersicht: alle Zigeunerkarten

Ihre individuelle Legung
mit den Zigeunerkarten

Während einer individuellen Legung mit diesen Wahrsagekarten erhalten Sie Ihre ganz persönliche Deutung und erfahren so viel mehr Details über Sie, Ihr Schicksal und Ihren individuellen Lebensweg. Unsere erfahrenen Kartenleger verraten Ihnen in einer professionellen Legung, wofür Ihr Herz schlägt und wie Sie emotionale Barrieren überwinden können. Rufen Sie jetzt an und werfen Sie einen präzisen Blick auf Ihr Schicksal, Ihr Leben und Ihre Zukunft.


Neueste Anrufer Bewertungen


Ihre Vorteile bei astrozeit24

  • Anonyme Beratung ohne Registrierung
  • Vom Handy ohne versteckte Kosten
  • Kartenlegen zum festen Minutenpreis
  • Geprüfte Premium Kartenleger

Beraterstatus











Wählen Sie Ihren Berater aus