Kipperkarte: Haus

Haus

Die zwanzigste Kipperkarte im Kipperkarten Deck, das „Haus“, zeigt ein relativ großes Gebäude. Es hat eine Vielzahl an Zimmern mit diversen Fenstern und ist dezent gelb gestrichen. Obwohl es nach schönem Wetter aussieht, steigt Rauch aus dem Schornstein auf. Im Vorgarten befinden sich ein gut gepflegter Rasen sowie mehrere kleine Büsche. Der Garten wird zur Straße hin durch eine flache Mauer und einen Zaun begrenzt.

Allgemeine Deutungen der Kipperkarte
„Haus“

Im Allgemeinen handelt es sich um eine neutrale bis positive Karte. Um das „Haus“ richtig zu deuten, muss ein Kartenleger jedoch die Fragestellung berücksichtigen, denn diese ist für die treffende Deutung maßgeblich. Grundsätzlich zeigt diese Kipperkarte Stabilität, Häuslichkeit und Geborgenheit an, kann aber auch auf familiäre Zusammenhänge hindeuten. Sie kann aber auch für einen Wohnsitz stehen.

Positive Aspekte der Karte

Wenn sie keine Immobilie symbolisiert, bringt die Kipperkarte „Haus“ die Themen Sicherheit und Stabilität zur Sprache. Sie kann einen Hinweis darauf bieten, dass sich der Fragesteller in seinem Umfeld wohlfühlt. Oder die Karte steht für ein stabiles familiäres Umfeld. Es kommt hier auf die Fragestellung an, welcher dieser Aspekte zum Tragen kommt.

Negative Aspekte der Karte

Zu den negativen Aspekten dieser Kipperkarte gehört die Gefahr, durch überhöhtes Sicherheitsdenken zu sehr in seiner Komfortzone zu verharren. Damit droht Stillstand, der einer Weiterentwicklung im Wege steht.

Bedeutung als Tageskarte

Als beim Kartenlegen gezogene Tageskarte steht das „Haus“ für Stabilität und Geborgenheit, die der Tag für den Fragesteller bereithält. Auch die Familie könnte heute eine Rolle spielen. Diese Karte bescheinigt also einen ausgeglichenen Tag und mögliche Kontakte zur Verwandtschaft.

Die Kipperkarte „Haus“:
Liebe und Partnerschaft

Menschen in bereits bestehenden Ehen und Beziehungen können sich laut der Kipperkarte „Haus“ aufeinander verlassen. Das Feuer der Leidenschaft brennt zwar nicht im Übermaß, aber jeder weiß zu schätzen, was sie oder er am Anderen hat. Beide sollten jedoch auch darauf achten, sich nicht gänzlich von der Außenwelt abzuschotten.

Auch wer noch auf Partnersuche ist und eine feste Beziehung anstrebt, darf sich freuen. Wahrscheinlich trifft er oder sie zeitnah auf einen Menschen, der dasselbe im Sinn hat. Die einzige Hürde, die hierfür überwunden werden muss: Um jemanden kennenzulernen, sollte man sein gemütliches Heim verlassen und sich unter das Volk mischen.

Die Kipperkarte „Haus“:
Beruf und Finanzen

In beruflicher Hinsicht muss sich der Fragesteller prinzipiell keine Sorgen machen, immerhin ist, laut der Karte „Haus“, der derzeitige Arbeitsplatz eine sichere Sache. Auch die finanzielle Lage ist momentan stabil und sicher. Man plant auf längere Sicht, aber ohne großes Risiko und möchte sein Geld sicher anlegen – wenn möglich sogar in Form einer Immobilie.

Die Kipperkarte „Haus“: Gesundheit

An sich verfügt der Fragesteller über eine stabile Gesundheit. Er oder sie ist mit der Kipperkarte „Haus“ gesundheitlich robust und stark und trotzt möglichen Krankheitserregern.

Das „Haus“ in Kombination mit anderen Karten

Da die Karte „Haus“ je nach Fragestellung verschiedene Bedeutungen in sich tragen kann, lohnt auch hier wie immer ein Blick auf die weiteren Karten in der näheren Umgebung.

  • In Kombination mit dem „Haus“ thematisiert die Karte „Zu hohen Ehren kommen“ ein altes Haus oder eine Schule bzw. Universität. Darüber hinaus kann es um ein altes Haus oder eine selbstbewusste Person aus einer angesehenen Familie gehen. Möglicherweise wird der Fragesteller auch in seinem eigenen Haus alt.
  • Das „Große Glück“ unterstreicht zusammen mit der Kipperkarte „Haus“, dass das eigene Haus ein echter Glücksfall ist. Hier findet der Fragende zusammen mit seiner Familie Glück und Zufriedenheit.
  • Die Kartenkombination aus „Unverhofftes Geld“ und dem „Haus“ weist auf einem Mann im mittleren Alter mit solidem Lebenswandel hin. Gegebenenfalls handelt es sich um einen Nachbarn. Möglicherweise kommt er aus einem guten Hause und besitzt ein eigenes Haus oder möchte eins erwerben. Daneben steht diese Kartenkombination für einen Kauf- oder Mietvertrag beziehungsweise andere Anschaffungen, die man für das eigene Haus tätigt.

Fazit zum „Haus“

Bei der neutral bis positiv bewerteten Kipperkarte „Haus“ kommt es für die Interpretation stark auf die Fragestellung sowie die umliegenden Karten an. So symbolisiert diese Karte zum einen tatsächlich einen Wohnsitz, kann aber auch ganz allgemein für Stabilität, Häuslichkeit und Geborgenheit stehen. Und auch die Familie kann durch diese Karte zur Sprache kommen.

Grundsätzlich hat der Fragesteller mit der Karte nicht viel Negatives zu befürchten. Einzig eine zu starke Zurückgezogenheit könnte der persönlichen Entwicklung im Wege stehen. Ansonsten herrschen meistens in allen Lebensbereichen stabile Verhältnisse.

Leserbewertungen

5,0 2
Möchtest Du diese Seite auch bewerten? Dann klicke einfach hier:

Zurück zur Übersichtsseite aller Kipperkarten

Individuelle Kartenlegung mit den Kipperkarten am Telefon

Du möchtest heute wissen, was morgen kommt? Unsere Kartenleger lüften beim Kartenlegen am Telefon für Dich das Geheimnis. Komme Deinen persönlichen Antworten beim Kartenlegen online von Karte zu Karte näher und erhalte jetzt präzise und treffsichere Aussagen.


Deine Vorteile bei astrozeit24

  • Beratung ohne Anmeldung
  • Geprüfte Premium Berater
  • Kostenloses Gratis-Gespräch
  • Von Frauen geführt

Aktuelle Bewertungen

Beraterstatus











Bitte wähle Deine
Beraterin

Alle Berater anzeigen