Traumdeutung am Telefon ☎ durch geprüfte Traumdeuter - Schweiz

Jeder Traum von Ihnen hat eine besondere Botschaft und eine tiefe Bedeutung! Um diese Botschaften zu verstehen, bietet Ihnen astrozeit24 vertrauensvolle Traumdeutung am Telefon.

Eine Traumdeutung am Telefon ist der schnellste Weg, um sich über verborgene Botschaften Ihrer Träume oder Bedeutungen Ihrer Alpträume Gewissheit und klare Einsicht zu verschaffen. Unsere professionellen Traumdeuter deuten Ihnen telefonisch Ihre Träume oder Alpträume.

Professionelle Traumdeuter für Sie: Online und Frei

Traumdeutung

Bedeutung und Erklärung von Traumdeutung am Telefon

Unsere Träume sind ein faszinierendes Phänomen, denn Menschen träumen während des Schlafens. Wissenschaftliche Statistiken beweisen, wir träumen tatsächlich fast jede Nacht. In diesen Träumen werden Erlebnisse der letzten Tage verarbeitet. Dinge, die uns während des Tages beschäftigen, lassen unser Gehirn also auch nachts in unseren Träumen nicht los.

Oft wissen Sie am Morgen gar nicht mehr, dass Sie überhaupt geträumt haben. Sie können sich manchmal nur vage erinnern, aber Traum - Bilder und Traum - Symbole sind Ihnen im Gedächnis haften geblieben. Diese sehr prägnanten und wiederkehrenden Traumsymbole und Traumbilder bleiben Ihnen meistens auch längere Zeit in Erinnerung. Insbesondere immer dann, wenn Sie einen Alptraum oder ein besonders schönen Traum hatten.

Sie möchten gerne wissen, was es mit einem ganz bestimmten Traum auf sich hat? Dann nehmen Sie bei astrozeit24.ch eine Beratung in Sachen Traumdeutung in Anspruch. Denn eine professionelle Traumdeutung erfordert eine intensive und komplexe Analyse.

Hatten Sie einen Traum, der Ihnen unangenehm war? Einen Traum, für den Sie sich vielleicht sogar schämen? Trauen Sie sich trotzdem eine persönlichen Traumdeutung am Telefon zu nutzen! Denn bei astrozeit24.ch sind Sie stets anonym und werden immer ganz diskret beraten. Mit diesem Anspruch bieten wir Ihnen unsere telefonische Traumdeutung per Natel oder per Telefon an.

Täglich erhalten wir Anrufe von Menschen, die den Hintergrund Ihrer Träume erfahren wollen. Beachten Sie, sowohl eine persönliche Traumdeutung, als auch unsere Traumdeutung am Telefon erfordert eine psychologische Analyse und therapeutisches Wissen. Denn Ihre Träume spiegeln immer das wider, was Sie in Ihrem Unterbewusstsein versteckt halten und nicht hochkommen lassen möchten. Es ist für die Deutung Ihrer Träume wichtig zu wissen, dass eine Traumanalyse manchmal ein verborgenes Problem, mit dem man Sie sich nur schwer auseinandersetzten möchten, ans Licht bringt.

Bei einer telefonischen Traumdeutung wird hinter den im Traum erlebten Bildern, Handlungen und Gefühlen jeweils eine bestimmte symbolische Botschaft vermutet und von unserern Traumdeutern versucht, diese methodisch zu deuten.

Schenken Sie Ihren Träumen mehr Beachtung

Der Traumdeutung wird weltweit große Beachtung geschenkt. Zahlreiche Studien beschäftigten sich bereits mit diesem Thema. Seit die Menschen träumen, träumen sie davon, Träume zu enträtseln. Die ältesten Aufzeichnungen in denen von der Deutung der Träume berichtet wird, stammen aus dem Jahre 2700 v.Chr. Sogar Kriege wurden nach geträumten Inhalten geführt. In früherer Zeit wurden Träume als von einer höheren Macht an einen Übermittler gesandt verstanden und diese Träume oder Alpträume wurden auch sehr ernst genommen. Was im Traum passierte wurde zum Teil als Realität angesehen, die Menschen lebten danach, begannen aber nach und nach sich mit der Materie immer mehr zu beschäftigen. Wissenschaftliche Aspekte wurden dabei kaum berücksichtigt. Es wurde versucht diese göttlichen Botschaften zu deuten und die Nachrichten im menschlichen Sinne verständlich zu machen.

In der Traumdeutung wird Geschehnissen, Personen oder deren Verhalten in einem Traum eine tiefere Bedeutung beigemessen. Bestimmte Situationen oder Probleme, die sich im Unterbewussten abspielen, sollen mit der Traumdeutung wieder hervorgerufen werden. Auch dann, wenn diese Ereignisse länger zurück liegen und eigentlich schon längst erledigt sind.
Wissenschaftlich betrachtet bewältigen wir in Träumen die Vorgänge der vergangenen Tage. Im Gehirn werden diese Impulse weitergeleitet. In unseren Träumen verarbeiten wir so also unsere Wünsche und Sehnsüchte.

Die Phasen des Träumens

Der Schlaf kann in unterschiedliche Phasen unterteilt werden. Es gibt beispielweise Tiefschlafphasen, in denen der Schlafende schwerer aufzuwecken ist und Phasen mit einem weniger tiefen Schlaf. Gegen Ende des Schlafes wechseln sich die verschiedenen Phasen in kürzeren Abständen ab. In der Phase die man REM-Schlaf (Rapid Eye Movement = hektische Augenbewegungen) nennt, träumt der Mensch. Träume entstehen also innerhalb dieser Phase des Schlafs, häufig können wir uns allerdings nicht einmal an sie erinnern. Aber genauso passiert es auch, dass Träume so lebhaft und realistisch sind, dass man sie nie wieder vergisst und sich an sämtliche Einzelheiten erinnern kann. Nur, wenn ein Teil des Gehirns noch aktiv ist, erinnert man sich später auch an den Traum. Manche Träume wiederholen sich auch, damit man sich mit einem Erlebnis oder einer Wahrnehmung etc. auseinandersetzt.

In etwa 4 bis 5 Traumphasen träumen wir täglich ca. 1,5 Stunden. Die ersten Phasen dauern 5, die letzten bis zu 20 Minuten. In jeder Phase träumen wir einen neuen Traum, in der letzten Phase wacht man meistens auf.

Träume können sich auch verschieden darstellen. Besonders Frauen träumen häufig in Bunt. Emotionslose Menschen träumen Schwarz-Weiß.

Deutung von Träumen

Zahlreiche Veröffentlichungen beschäftigen sich mit dem Thema Traumdeutung und geben Beispiele, welche Bedeutung das geträumte hat. Bei der Beurteilung der Träume kommt es immer auf den speziellen Einzelfall an. Einem geträumten Bild oder einer Wahrnehmung eine Erklärung zuzuordnen ist nicht so einfach. Der Gesamtzusammenhang muss unbedingt beachtet werden. Durch eine professionelle Traumdeutung allerdings können vorhandene Probleme häufig erkannt und gelöst werden.

Oft werden geträumte Inhalte von Laien auch einfach falsch gedeutet. Auch Alpträume können beispielsweise positive Aspekte beinhalten, weil sie etwas komplett Gegensätzliches bedeuten. Menschen, die schon einmal davon geträumt haben, dass jemand aus der Verwandtschaft oder aus dem Freundeskreis gestorben ist, brauchen sich also nicht zu fürchten. Der Tod kann im Traum die Darstellung von alten Ansichten symbolisieren, welche abgelegt werden sollen, um Platz für etwas Neues zu schaffen.
Meistens haben Geschehnisse, die man in seinen Träumen verarbeitet, eine bestimmte Bedeutung, die man mit der Traumdeutung analysieren kann. Die richtige Einordnung und Beurteilung des geträumten erfordert aber eben auch Fähigkeiten auf diesem Gebiet. Es muss eine ganzheitliche Betrachtung der geträumten Inhalte und des Menschen erfolgen. Diese komplexe Aufgabe erfordert eben auch Erfahrung, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit Zusammenhänge zu erkennen. Man spricht deshalb auch von einer Traumanalyse.

Sie haben einen Traum und sind sich dessen Bedeutung unklar?

Wenn Sie auch Interesse an dieser Methode haben, nutzen Sie die Möglichkeit mit der Traumdeutung Ihre Träume besser zu verstehen und die richtigen Entscheidungen zu treffen.